ECPAT Österreich, Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Rechte der Kinder vor sexueller Ausbeutung

Datenschutz

Datenschutz (Überarbeitung)

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf unsere Seiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseiten gekommen sind), sowie Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers. Diese Logfile-Datensätze werten wir aus, um unser Angebot weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Zugleich nutzen wir die Logfile-Datensätze zur Abwehr von Hacker-Angriffen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Newsletter

Mit der Anmeldung zum ECPAT Österreich - Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass wir die von Ihnen erhobenen Daten zum Zweck der Versendung des ECPAT Österreich - Newsletters (Der kostenlose ECPAT-Newsletter wird rund vier bis sechsmal jährlich versendet und informiert über aktuelle Projekte und Aktionen zum Thema Kinderrechte und Kinderschutz in Österreich und dem ECPAT Netzwerk) sowie der statistischen Auswertung Ihres Leseverhaltens verarbeiten. Sie sind damit einverstanden, dass wir für den Versand und die statistische Auswertung des Newsletter-Versands einen Versanddienst (derzeit den Dienst „Mailchimp“ des Anbieters The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA) nutzen.

Im Rahmen der Anmeldung zum ECPAT Österreich - Newsletter müssen Sie uns nur Ihre E-Mail-Adresse bekannt geben. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient dazu, Sie persönlich ansprechen zu können.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen den Newsletter erst dann zuschicken, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck des Newsletter-Versands ausdrücklich bestätigt haben. Zu diesem Zweck erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links Ihre Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Ihre Anmeldung zum Newsletter und Ihre Bestätigung werden protokolliert, um Ihre Einwilligung erforderlichenfalls nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der Ihnen zugeordneten IP-Adresse. Durch das „Double-Opt-In“-Verfahren wird sichergestellt, dass nur Sie sich selbst für den Newsletter anmelden können.

Wir nützen zum Zweck des Newsletter-Versands und der statistischen Auswertung Ihres Leseverhaltens einen Versanddienst (derzeit: „Mailchimp“). Ihre Daten werden dabei dem Versanddienstleister (derzeit: The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA) offengelegt. Der Versanddienstleister erbringt für uns Dienstleistungen und wird lediglich als Auftragsverarbeiter im datenschutzrechtlichen Sinn tätig. Wir haben mit The Rocket Science Group, LLC, einen Vertrag über diese Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 Abs 3 DSGVO geschlossen. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger*innen in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem/einer Nutzer*in, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt Ihre Daten jedoch nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder um Ihre Daten an Dritte weiterzugeben.

Unsere Aussendungen enthalten einen sogenannten „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server unseres Versanddienstleisters Server abgerufen wird. Über diesen Abruf werden technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Außerdem wird erhoben, ob ein Newsletter geöffnet wird, wann er geöffnet wird und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfänger*innen zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser noch das Bestreben des Versanddienstleisters einzelne Nutzer*innen zu beobachten. Diese Informationen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer*innen zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer*innen zu versenden.

Mit der Offenlegung Ihrer Daten an die The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp werden Ihre Daten in ein Drittland (USA) übermittelt. Die The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp ist nach dem nach dem vom US-Handelsministerium veröffentlichten EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert womit nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist. Weitere Informationen zu MailChimp und Datenschutz finden Sie hier.

Die Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Versands erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art 6 Abs 1 lit a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung). Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung im Bedarfsfall nachweisen zu können. Der Einsatz des Versanddienstleisters erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, das Leseverhalten der Newsletter-Empfänger analysieren und nachfolgende Newsletter inhaltlich besser auf den Empfängerkreis ausrichten zu können.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich durch Klicken auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters vom Newsletter abmelden oder indem Sie sich an info@ecpat.at wenden. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. 

Social Plugins von Facebook

Wir verwenden Social Plugins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ zu erkennen. Wenn Sie z.B. den „Gefällt mir“ Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welchen Webseite Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php. 

Rechte der betroffenen Person

Sie haben gemäß Art 15 DSGVO das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende Daten verarbeiten und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und eine Kopie der Daten.

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben weiters das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Für Österreich ist dies die österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: www.dsb.gv.at.