ECPAT Österreich, Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Rechte der Kinder vor sexueller Ausbeutung

Trainingshandbücher

FREIWILLIGENEINSÄTZE

Handbuch - Kinderrechte und Kinderschutz - Für die Vorbereitung auf internationale Freiwilligeneinsätze

Das Handbuch wurde für die Vorbereitung auf internationale Freiwilligeneinsätze konzipiert, um dort die Themen Kinderrechte und Kinderschutz vermitteln zu können. Neben wichtigen Hintergrundinformationen, werden sowohl ein Ganztags- als auch ein Halbtagsworkshop vorgestellt, komplett mit Übungen, didaktischen Hinweisen und Arbeitsblättern. Zu insgesamt 18 Ländern gibt es detaillierte Hintergrundinformationen, damit sich die Freiwilligen intensiver auf „ihr“ Land vorbereiten können. 

Download des Handbuches:

  • Einzelne Druckvorlagen:

            - Inhaltsverzeichnis // Aufbau Handbuch & Erläuterungen // Zeitplan Workshop

            - Modul 1: Aufbau // Kinderrechte

            - Modul 2: Aufbau // Gewalt an Kindern & Handlungsempfehlungen

            - Länderinfos: Äthiopien // Ecuador // Ghana // Indien // Kambodscha // Kamerun //

              Kenia // Kolumbien // Kongo // Mexiko // Myanmar // Nepal // Nicaragua //

              Papua-Neuguinea // Peru // Philippinen // Senegal // Tanzania

            - Weitere Infos für Teilnehmer*innen (z.B. Links)

            - Anhang Modul 1: Annas Geschichte // Fallbeispiel Marianne // 

              10 Grundrechte (Kinderrechtskonvention) // Quiz

            - Anhang Modul 2: Fallbeispiel Manfred // Handlungsempfehlungen

            - Evaluationsbogen

                      

KINDERHANDEL

Handbuch - Die Bekämpfung von Kinderhandel zu sexuellen Zwecken 

Das Handbuch wurde von der ECPAT Europe Law Enforcement Group, einer regionalen Gruppierung von ECPAT Partnern, entwickelt. Es ist als praktische Anleitung für Schulungsleiter*innen gedacht, mit dem Ziel aus Fachleuten bestehende Multi-Stakeholder Gruppen auszubilden. Es sollen Informationen über Kinderhandel vermittelt werden, vor allem wie man Kinder am besten davor schützt dem Handel zu sexuellen Zwecken zum Opfer zu fallen oder wie man Kindern die schon Opfer geworden sind angemessen Schutz bietet. Fachleute können z.B. Polizist*innen, Sozialarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen von staatlichen Behörden sein. 

Download des Handbuches:

SEXUELLE AUSBEUTUNG VON KINDERN

Handbuch - DARE TO BE AWARE for Young People

“DARE TO BE AWARE - activities and methos for working with young people on the topic of commercial sexual exploitation of children” ist der Titel des Methoden-Handbuchs in englischer Sprache, das der ECPAT Österreich Jugendbeirat mit Beiträgen von ECPAT-Jugendgruppen aus sechs europäischen Ländern verfasst hat. Das Handbuch ist von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und beinhaltet sechs Module. Die zahlreichen praktischen Übungsbeispiele mit Anleitungen richten sich an jugendliche Multiplikator*innen, die zu den Themen Kinderhandel, sexueller Ausbeutung von Kindern und Missbrauchsdarstellungen arbeiten und Workshops leiten wollen. Das Handbuch wurde mit Unterstützung des EU "Youth in Action" Programmes ermöglicht.

Download des Handbuches

ONLINE SICHERHEIT

Handbücher: Digitale Medien in der Jugendarbeit

Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien und damit das Internet ganz alltäglich und selbstverständlich. Dies macht es auch für die Jugendarbeit zu einem wichtigen Arbeitsinhalt: Sei es als Tool in der Arbeit, als Inhalt zum Beispiel in Gesprächen mit den Kindern und Jugendlichen oder als Arbeitsinstrument, z.B. zur Organisation und zur Kommunikation. Dies bedingt auch neue Methoden und Herangehensweisen in der Arbeit.

Diese drei Handbücher bieten a) Übungen und Methoden, b) Hintergrundinformationen für Jugendarbeiter*innen, die ein Peer Projekt umsetzen möchten sowie c) Informationen für Jugendliche selbst, die als MultiplikatorInnen einsteigen wollen.

  • Die sichere und verantwortungsvolle Nutzung des Internets in der Jugendarbeit – Themen und Methodenhandbuch - Download
  • Coaching Handbuch – Ein Coaching-Handbuch für Peer Projekte mit Jugendlichen zur Förderung von Medienkompetenz in der außerschulischen Jugendarbeit – Download
  • Peer Experts – Handbuch für jugendliche Peer Experts zur Begleitung ihrer Ausbildung bzw. zur Unterstützung von eigenen Aktivitäten im Bereich Medienkompetenz – Download

Mehr Informationen, Methoden und Übungen hin zu einer sicheren und verantwortungsvollen Nutzung des Internets in der Jugendarbeit findet Sie auf https://peerbox.at.

Handbücher für Peer-to-Peer-Trainings

Im Rahmen des „make-IT-safe Peer Experts“ Projekt wurden Handbücher für Coaches (Lehrer*innen, Pädagog*innen etc.) und geschulte „Peer Experts“ entworfen. Das Handbuch soll Jugendlichen („Peer Experts“) Ideen und Anregungen geben, wie sie Freund*innen und Mitschüler*innen zum Thema Online Sicherheit sensibilisieren können. Die Bücher sind in vier Sprachen erhältlich.

Download der Coaches Handbücher

Download der Handbücher für "Peer Experts"